Überspringen zu Hauptinhalt

Preisträger des Gründerpreises der Stadt Wetzlar

Sebastian-Kretz-Gruenderpreis-WetzlarSebastian Kretz, Gründer und Inhaber der Sebastian Kretz Garten- und Landschaftsbau GmbH ist am Donnerstag, 28. April, im Neuen Rathaus mit dem vierten Platz des Gründerpreises der Stadt Wetzlar ausgezeichnet worden.

Sebastian Kretz hat sein Unternehmen 2012 gegründet und überzeugte die zwölfköpfige Jury mit einem nachhaltigen, innovativen und wachstumsorientierten Geschäftskonzept.

Insgesamt haben sich 22 Unternehmensgründer um den Preis beworben, wie Wirtschaftsdezernent Harald Semler (FW) im Rahmen der Preisverleihung  berichtete.

Semler lobte die Initiative der Jungunternehmer: „Mit Ihrem Schritt in die Selbstständigkeit haben Sie Mut und Selbstbewusstsein gezeigt.“ Festredner Michael Schlapp, der vor zwölf Jahren das Medizintechnik-Unternehmen CRS Medical in Aßlar gegründet hat, sagte, ein erfolgreicher Gründer müsse eine Vision für sein Unternehmen haben und diese jederzeit nach innen und außen vertreten. Er riet den Unternehmern, sich auf den internationalen Markt einzustellen. Die Globalisierung sei mittlerweile auch bei kleineren Unternehmen angekommen.

Der Gründerpreis der Stadt Wetzlar ist in diesem Jahr erstmals anlässlich der Gründer- und Jungunternehmertage verliehen worden, die die Wirtschaftsförderung der Stadt Wetzlar zusammen mit der exact Beratung GmbH und der Online-Agentur Die Interaktiven veranstaltet.

An den Anfang scrollen